• Abgangsklassen & Recruiting

Werbung in Abgangsklassen

Zur Ansprache von Abgangsklassen – insbesondere für das Recruiting – eignen sich neben Abiturzeitungen auch Blöcke die gezielt von unserem SCHOOL Team in den Abgangsklassen distribuiert werden können.

  • Abi- & Schülerzeitungen

Abi- & Schülerzeitungen

Abiturzeitungen

Abiturzeitungen werden von Schülern an Gymnasien und Gesamtschulen einmal jährlich zum Abitur herausgegeben. Die Auflagen sind meist deutlich geringer als bei Schülerzeitungen aber um ein vielfaches Umfangreicher. Mit diesem Medium kann der Werbekunde sehr gut Abiturienten und angehende Studenten erreichen. Die Erscheinungstermine liegen zwischen Mai und Juni eines Jahres. Mit Abiturzeitungen können Sie sowohl angehende Studenten als auch Berufseinsteiger ansprechen.

Schülerzeitungen

Schülerzeitungen sind das älteste Werbemedium in Schulen. In den letzten Jahren hat die Zahl der Schülerzeitungen deutlich abgenommen und so dürfte es nur noch rund 4.500 Schülerzeitungen geben. Diese Magazine werden von Schülern für Schülern oft in Kleinauflagen herausgegeben. Der größte Teil der Schülerzeitungen erscheint an Gymnasien und sind daher oberstufenlastig. Werbekunden können nach Region, Schultyp und Werbeformaten (s/w, 4c oder Beilage) unterscheiden. Aus dem großen Pool an Schülerzeitungen können wir fast jederzeit die gewünschten Gebiete und Zeiträume für Werbeschaltungen umsetzen.

Abi-/Schülerzeitungen

  • Blöcke

Blöcke / Collegeblock

Das Konzept der gesponserten Hefte/ Blöcke in Schulen kommt aus England. Erste werbefinanzierte Schulhefte wurden dann auch 1999 aus Bottrop an deutsche Schulen versendet. Der Kunde kann Werbung auf den Umschlagseiten von Schulblocks mit normaler deutscher Schullineatur buchen. Die Blocks gibt es für für weiterführende Schulen und Berufsschulen. Der Kunde kann neben dem Umschlag auch auf den Innenseiten werben. Die Umschlagseite kann der Kunde relativ frei von Vorgaben gestalten. Das Medium eignet sich auch gut in Kombination mit Samplings. Die Schulblöcke (collegeblocks) als Werbemedium richten sich besonders an die älteren Schüler (SEK 2) die in der Regel auch keine Schulhefte einsetzen. Der Kunde kann auf dem Umschlagseiten als Beilage und auf den Innenseiten werben.